Umzug nach England

Sie planen gerade Ihren Umzug von Österreich nach England und sind auf der Suche nach der passenden Umzugsfirma und hilfreichen Informationen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben hier alle wichtigen Tipps für Sie zusammengestellt.

Geben Sie Ihren Standort ein und erhalten Sie Angebote für Ihren Umzug.

Die Kosten für einen Umzug nach England

In einem ersten Schritt sollten Sie sich mit den Kosten Ihres bevorstehenden Umzugs von Österreich nach England auseinandersetzen. Nur wenn Sie sich den Umzug von Österreich nach Großbritannien leisten können, lohnt es sich, sich mit allen weiteren Formalitäten Ihres Umzugs zu beschäftigen.

In der folgenden Tabelle haben wir die durchschnittlichen Kosten für einen Container Umzug von Österreich nach England für Sie zusammengefasst. Bitte behalten Sie stets im Hinterkopf, dass es sich bei diesen Angaben lediglich um Richtwerte handelt. Der Preis für einen internationalen Container Umzug wird von jedem Umzugsunternehmen individuell festgelegt.

Anzahl an ZimmernPreise für einen Umzug nach England
1 ZimmerAb 2.700 €
2 ZimmerAb 3.500 €
3 ZimmerAb 5.500 €
4 ZimmerAb 6.300 €
5 ZimmerAb 8.700 €

Exakten Kosten für Ihren Umzug von Österreich nach England

Gerne helfen wir Ihnen dabei, den exakten Preis für Ihren Umzug von Österreich nach England zu erfahren. Füllen Sie dazu unser Online-Anfrageformular aus. Auf Basis der von Ihnen dort angegebenen Informationen, sind wir dazu in der Lage, Ihre exakten Umzugskosten zu kalkulieren und Ihnen gleichzeitig die unverbindlichen Umzugsangebote von bis zu 5 Umzugsunternehmen zuzusenden. Diese können Sie dann vergleichen und das für sich beste Angebot für Ihren Umzug zu wählen.

Umzug nach England?
Wählen Sie die Größe Ihres Umzugs und füllen Sie das Anfrageformular aus!

Der Umzug nach England

Aufenthaltsgenehmigung in England – Die aktuellen Regelungen nach dem Brexit

Austritt

Nach Ratifizierung des Austrittsabkommens trat das Vereinigte Königreich am 01. Februar 2020 aus der EU aus. Für Unternehmen und Bürgerinnen & Bürger ändert sich zunächst nichts, da das Austrittsabkommen eine Übergangsphase vorsieht. Diese endet am 31. Dezember 2020 & dient dazu. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Aufenthaltsgenehmigung

Der Brexit wirft bei vielen Auswanderern  eine wichtige und berechtigte Frage auf: Benötige ich als EU-Bürger von jetzt eine Aufenthaltsgenehmigung, um mich in England niederlassen zu können?

Sie benötigen als EU-Bürger also momentan noch keine Aufenthaltserlaubnis, um sich dauerhaft in Großbritannien niederzulassen. Für Ihre Einreise sind außer einem gültigen Personalausweis und Reisepass keine weiteren Dokumente erforderlich.

Die Regelungen nach dem Brexit

Im Folgenden finden Sie die Regelungen, die nach dem offiziellen Austritt Englands aus der Europäischen Union in Kraft treten werden. Dabei sind die folgenden vier Szenarien zu unterscheiden:

✓ Wenn Sie am 31.12.2020 bereits 5 Jahre ohne Unterbrechung in England leben, so können Sie ohne Probleme das unbeschränkte Bleiberecht beantragen.

✓ Wenn Sie zwar vor dem 31.12.2020 nach England umziehen, aber bis dahin noch keine 5 Jahre dort gelebt haben, so können Sie bis zum 30.06.2021 das vorübergehende Bleiberecht beantragen bis Sie die „5-Jahresgrenze“ erreicht haben. Im Anschluss können Sie dann das unbeschränkte Bleiberecht beantragen.

✓ Wenn Sie nach dem 29.03.2019, innerhalb der sogenannten Übergangszeit (30.03.2019 – 31.12.2020), nach England ziehen, so können Sie die ersten drei Monate problemlos in England bleiben, müssen sich dann allerdings registrieren.

✓ Wenn Sie erst nach dem 31.12.2020 nach England auswandern, so wird Ihr Aufenthalt nach dem künftigen Immigrationsrecht geregelt werden.

Wichtig: Ab dem 01.07.2021 ist es Pflicht einen dauerhaften Status oder eine befristete Aufenthaltserlaubnis zu haben.

Umzug nach Großbritannien

Die Zollbestimmungen für einen Umzug nach England

Bis zum 31.12.2020 wird England Teil der Zollunion bleiben und bis dahin werden die bisherigen EU-Regelungen Anwendung finden.

  • Umzugsgut: Sie können Ihren Hausrat immer noch problemlos und zollfrei von Österreich nach England einführen ohne diesen anmelden oder verzollen zu müssen.
  • Sonderregelungen: Eine gesonderte Regelung bestehen lediglich für Waffen, Arzneimittel, bestimmte Pflanzen sowie deren Erzeugnisse. Mehr zu den Zollbestimmungen finden Sie auf der Website der englischen Regierung.

Umziehen mit Auto

Auch der Import Ihres Autos stellt keine Herausforderung dar. Sie haben bei der Einfuhr Ihres Autos keine Gebühren zu zahlen, sofern Ihr Auto mindestens 6 Monate alt ist und einen Kilometerstand von mehr als 6.000 Kilometer aufweist. Mehr zu den erforderlichen Schritten bei der Mitnahme Ihres Autos finden Sie wieder auf der Homepage der britischen Regierung.

Der Neustart in England

Um bestmöglich auf Ihren Neustart in England vorbereitet zu sein, sollten Sie sich neben Ihrem Umzug, auch mit den Unterschieden und dem Alltag in England auseinandersetzen. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, was Sie gleich nach Ihrer Ankunft in England in Angriff nehmen sollten, um einen möglichst angenehmen Start genießen zu können.

Krankenversicherung in England

Das britische Gesundheitssystem gewährt jedem Bürger den freien Zugang zur medizinischen Grundversorgung. Ihre zukünftige Versicherung wird somit über den, mit Steuergeldern finanzierten, National Health Service (NHS) geregelt werden. Um die medizinische Grundversorgung nutzen zu können, sollten Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei einem „General Practitioner“, also einem britischen Hausarzt registrieren lassen. Damit werden Sie automatisch auch beim NHS angemeldet.

Tipp: Dennoch empfehlen wir Ihnen eine private Krankenversicherung abzuschließen, da Sie dadurch oft gewisse Vorteile genießen können. Beispielsweise werden die Kosten für Fachärzte oder besondere Behandlungen, wie Physiotherapie gedeckt.

Erste Schritte nach dem Umzug

National Insurance Nummer (NI)

Sie werden außerdem eine National Insurance (NI) Nummer benötigen, wenn Sie in England leben und arbeiten möchten. Die Beantragung ist in zwei Schritte aufgeteilt.

  1. Der erste Schritt ist ein Anruf bei der National Insurance Number Application Line. Dort werden Sie nach Ihren persönlichen Daten und dem Grund für die Beantragung der NI gefragt. Im Anschluss an das Telefonat erhalten Sie eine Referenznummer, sowie einen Termin bei einem Jobcenter. Sie werden dazu auch ein Einladungsschreiben per Post erhalten.
  2. Der zweite Schritt ist der Besuch im Jobcenter. Für diesen sollten Sie die folgenden Informationen bereithalten:
  • Gültige Ausweisdokumente
  • Nachweis über einen Wohnsitz in England
  • Ihre Refernznummer
  • Ihr Einladungsschreiben

Britisches Bankkonto

Neben der Beantragung der NI gibt es noch eine andere wichtige Voraussetzung für das Leben in England: Ein englisches Bankkonto. Für die Eröffnung eines britischen Bankkontos werden Sie neben einem gültigen Personalausweis, auch den Nachweis Ihres Wohnsitzes in England (z.B. Mietvertrag) benötigen.

Wohnungssuche in England

Um sich in England niederlassen zu können, werden Sie eine Wohnung benötigen. Sollten Sie noch keine geeignete Bleibe gefunden haben, so werden Ihnen die folgenden Internetseiten bei Ihrer Suche helfen können:

Checkliste für den Umzug nach England

Damit Sie bei Ihrem Umzug von Österreich nach England nichts vergessen und alle Dinge rechtzeitig erledigen, nutzen Sie doch unsere Checkliste für den Auslandumzug. Diese wird Ihnen dabei helfen, dass Sie den Überblick nicht verlieren & erleichtert außerde die Organisation.

Umzug nach Großbritannien

Schon gewusst?

Bevor Sie nach England umziehen könnte es für Sie interessant sein zu wissen, dass der britische Staatsmann John Montagu (1718 – 1792), 4. Earl of Sandwich das Sandwich erfunden hat. Er war ein leidenschaftlicher Kartenspieler und wollte der Legende nach nicht in den Speise-Salon zum Essen gehen und ließ sich das Essen zwischen zwei Brotscheiben bringen – so wurde das Sandwich erfunden.

Kostenlose Umzugsangebote erhalten

Noch nicht das passende Umzugsunternehmen gefunden? Nutzen Sie das Banner unten und fordern Sie Umzugsangebote für Ihren Umzug nach England an. Wir empfehlen Ihnen auch einen Blick auf unsere Top 10 Liste der empfehlenswetesten internationlen Möbelspeditionen in Österreich zu werfen. Falls Sie weitere Informationen zum Thema Umzug benötigen, könnten nachfolgende Artikel auch interessant für Sie sein