Internationaler Umzug Kosten

Wie entstehen die Kosten?

Sie wollen ins Ausland übersiedeln und möchten gerne wissen, welche Kosten auf Sie zukommen? Machen Sie sich hier damit vertraut, was ein internationaler Umzug kosten wird und erfahren Sie, aus welchen Faktoren sich der Preis eines Auslandsumzugs zusammensetzt.

Erhalten Sie 5 Angebote
Sparen Sie noch heute!

Eine Übersiedlung ins Ausland steht bevor und bringt dementsprechend einige Kosten mit sich. Es ist schwer einzuschätzen, wie hoch der Preis für Ihren Auslandsumzug ist. Jeder internationale Umzug ist individuell, aus diesem Grund können die Umzugskosten nicht standardisiert angegeben werden.

Bevor Sie tiefer in das Thematik eingehen, können Sie die instrumentale Musik im Hintergrund laufen lassen und versuchen Sie sich etwas zu entspannen.

Internationaler Umzug Kosten in Europa

Damit Sie ein Gefühl bekommen, welche Kosten auf Sie zukommen, erhalten Sie nachfolgend eine Tabelle, die bei einem Umzug aus Österreich in einige beliebte Zielländer in Europa durchschnittlich anfallen. Die Angaben beziehen sich auf den Umzug eines 3-Zimmer-Haushalts:

ZiellandPreise
Deutschland1.900 – 2.600 €
Ungarn1.100 – 2.200 €
Schweden1.600 – 2.900 €
Griechenland1.900 – 3.100 €
Schweiz2.000 – 2.800 €
Italien2.400 – 3.200 €
Irland2.400 – 3.700 €
Spanien4.500 – 6.800 €
England5.000 – 7.000 €

Die oben genannte sind lediglich grobe Schätzungen und kann variieren. Im weiteren Verlauf können Sie sich die Informationen einholen, welche Faktoren darauf einen Einfluss haben.

Hinweis: Bei Umzügen in Länder Europas fallen die Kosten meist günstiger aus als Überseeumzüge, weil Zollgebühren entfallen.

Kosten eines Überseeumzugs

Ziehen Sie weiter weg? Grundsätzlich richtet sich der Überseeumzug nach der Containergröße, entweder der 20-Fuß oder der 40-Fuß-Container. Anhand der Tabelle können Sie sich einen Überblick über die Richtpreise für einen Container-Umzug verschaffen:

Zielland20-Fuß40-Fuß
USA5.800 – 6.900 €7.800 – 11.000 €
Kanada5.700 – 6.900 €7.500 – 10.700 €
Australien5.900 – 7.500 €7.900 – 11.500 €
China4.000 – 5.000 €5.500 – 6.500 €

Ist Ihr Umzugsziel nicht aufgelistet? Kein Problem! Auf Sirelo haben wir Ihnen weitere Länderziele zusammengestellt oder füllen Sie einfach unser Angebotsanfrage aus und erhalten Sie dadurch den exakten Kostenvoranschlag.

Kosten für Ihren internationalen Umzug?
Wählen Sie die Größe Ihres Umzugs um die Kosten Ihres internationalen Umzugs zu erfahren.

Sirelo-Tipp: Wenig Hausrat?

Ziehen Sie nur mit wenigen Umzugsmengen um? Wir haben hervorragende Tipps und Tricks für Sie, wie Sie hierbei preiswert umziehen können! Haben Sie schon einmal von einer Beiladung gehört? Bei einem Umzug per Beiladung wird die freie Kapazität genutzt, das heißt dass Ihr Hab und Gut gemeinsam mit dem Eigentum anderer transportiert werden.

Umzug-BeiladungDurchschnittliche Kosten innerhalb EuropasDurchschnittliche Kosten außerhalb Europas
pro m³120 – 190 €160 – 450 €

Faktoren, die den internationaler Umzug Kosten beeinflussen

Die Kosten eines internationalen Umzugs sind nicht nur vom Zielland abhängig, sondern werden unter anderem auch von mehreren Faktoren bestimmt und kommt auf Ihre Umzugsbedingungen an. Doch von welchen Faktoren sprechen wir und wie ist die Summe entstanden? Der Preis setzt sich aus den folgenden Faktoren zusammen:

Umzugsvolumen

Eines der wichtigste Faktor ist das Umzugsvolumen. Je mehr Transportgut Sie besitzen, desto teurer werden Ihre internationalen Umzugskosten sein. Daher empfiehlt es sich genaue Volumen anzugeben, damit Sie auch eine genaue Kostenprognose der Umzugsunternehmen erhalten.

Tipp: Um die Größe Ihres Umzugs selbst ermitteln zu können, verwenden Sie einfach unser Volumenrechner!

Distanz

Die Kosten Ihres Umzugs steigen, je weiter die Entfernung Ihr Zielland ist. Umzüge von Österreich nach Berlin werden günstiger sein als Umzüge nach New York. Außerdem spielen die Routen auch eine bedeutende Rolle: Bei seltenen Routen ist der Preis deutlich höher.

Umzugstermin

Häufig werden internationale Umzüge im Sommer oder zwischen Weihnachten und Neujahr durchgeführt. Wenn Sie flexibel sind, können Sie durch die Wahl des Umzugstermins einige Kosten sparen, da der Sommer als Hochsaison gilt. Hingegen ist der Umzug im Winter um einiges günstiger und Sie haben mehr Auswahlmöglichkeiten bei der Wahl eines Umzugsfirma.

Tipp: Möchten Sie Ihren Geldbeutel um weitere Kosten schonen? Darüber hinaus ist es ratsam, den Umzug an einem Tag unter der Woche oder in der Mitte des Monats zu planen.

Transportmittel

Per LKW: Hiernach sollten Sie die Entfernung, der Benzinpreis und die Mautgebühren in Betracht ziehen.

Über See: Wenn Sie sich für einen Umzug per Container entschieden, dann sind Faktoren, wie Containergrößen, Lieferoptionen oder Versandarten zu beachten.

Luftfracht: Mit dem Flugzeug liegen Sie im Vorteil, wenn Sie in Eile sind. Nichtsdestotrotz kann diese Alternative sehr tief in der Tasche sitzen!

Zusätzliche Leistungen

Ein internationaler Umzug ist um einiges komplexer als ein Umzug innerhalb Österreichs, denn neben dem eigentlichen Transport müssen auch bestimmte Regelungen und Beschränkungen des jeweiligen Ziellandes beachtet werden. Je mehr Leistungen Sie in Anspruch nehmen, desto mehr wird Ihr internationaler Umzug kosten. Dazu zählen Dienstleistungen, wie:

  • Abwicklung jeglicher Zoll-Formalitäten
  • Spezialtransporte (z.B. Klavier oder Gemälde)
  • Fahrzeugüberführungen
  • Ein- und Auspackservice
  • Lagerraum mieten
  • Haustiertransporte

Tipps: Sollten Sie sich aus Kostengründen dennoch dafür entscheiden, Ihr Umzugsgut selbst zu packen, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Packtipps zu werfen und den Artikel zum Möbeltransport zu lesen.

internationaler Umzug Kosten

Weitere Kosten

Bei der Planung Ihres Umzugs sollten Sie nicht nur die Ausgaben für das Umzugsunternehmen in Betracht ziehen. Je nach Zielland und persönlicher Situation können noch viele weitere Kosten auf Sie zukommen, die Sie im Hinterkopf behalten sollten:

  • Gebühren für Visa und Flüge: Innerhalb Europas benötigen Sie meist kein Visum und die Preise für Flüge sind überschaubar. Teurer wird es, wenn Sie nach Übersee auswandern!
  • Überweisungen ins Ausland: Für Überweisungen außerhalb der Eurozone müssen Sie bei Standardbanken mit hohen Gebühren rechnen. Deshalb empfehlen wir den Dienst unseres Partners TransferWise, mit dem Sie schnell und günstig Geld ins Ausland überweisen können.

TransferWise internationaler Umzug Kosten

  • Versicherung von Transportschaden: In vielen Umzugsangeboten ist bereits eine gewisse Absicherung für Ihr Umzugsgut inbegriffen. Lesen Sie unseren Artikel zur Umzugsversicherung.

Spartipps: Damit Sie möglichst an Geld sparen und unnötige Kosten vermeiden können, lesen Sie unser Artikel „günstig umziehen„.

Zum Abschluss

Oida, der erste Schritt ist geschafft! Eins möchten wir Ihnen noch auf dem Weg geben: Erstellen Sie ein Kostenplan, damit Sie einen Überblick haben. Neben den finanziellen Teil müssen Sie sich auch für den administrativen und organisatorischen Teil des Umzugs vorbereiten. Damit nichts aus dem Ruder läuft und Ihr Umzug zum Erfolg wird, laden Sie unser Checkliste herunter.

Haben Sie noch zweifeln? Keine Sorge, wir können Sie vollkommen nachvollziehen. Ein Umzug ins Ausland ist eine große Entscheidung und umfasst viele Schritte. Daher möchten wir Sie so gut wie möglich unterstützen. Nachfolgend finden Sie weiteren Artikeln, die Sie interessieren könnten.