Umzugsangebote – Die 5 wichtigsten Tipps beim Vergleich

Zuletzt geändert am: 5. November 2019

Wenn Sie Umzugsangebote vergleichen, sollten Sie nicht nur auf die Umzugskosten achten. Lesen Sie unsere 5 Tipps zum Vergleich, um einfach das beste Angebot zu finden.

Kostenlose Umzugsangebote anfordern

Es kann sehr mühsam sein, bei verschiedenen Unternehmen einzelne Umzugsangebote anzufragen. Einfacher geht das, indem Sie unser Online-Formular benutzen! So finden Sie das beste Angebot in 4 Schritten:

  1. Füllen Sie unser Umzugsformular mit Ihren Umzugsdetails aus.
  2. Wir leiten Ihre Informationen an bis zu 5 Umzugsfirmen weiter.
  3. Erhalten Sie unverbindliche Angebote.
  4. Wählen Sie das beste Angebot aus.

Woran Sie das beste Umzugsangebot erkennen, erfahren Sie in den nächsten Tipps.

Umzug Angebote vergleichen, Angebotsvergleich Umzug

Kundenerfahrungen lesen

Besonders wichtig bei Ihrer Entscheidung für ein Umzugsangebot sind die Erfahrungsberichte anderer Kunden. Auf Sirelo finden Sie die Profile und Bewertungen zahlreicher Umzugsunternehmen in Ihrer Umgebung. Auch bei Google oder Facebook sollten Sie nach Erfahrungen suchen, um die Umzugsfirma besser einschätzen zu können.

Tipp: Lesen Sie vor allem die ausführlichen Bewertungen, denn diese erhalten meist zahlreiche Details und auch Tipps zum Umzug.

Leistungsumfang erfragen

Entscheidend beim Umzugsvergleich ist auch der im Preis enthaltene Leistungsumfang. Während manche Unternehmen sogenannte Full-Service Umzüge anbieten, ist bei anderen Angeboten nur der Transport enthalten und es kommen eventuell noch weitere Kosten auf Sie zu. Überlegen Sie bereits im Voraus, welche zusätzlichen Leistungen Sie benötigen werden! Möglich sind zum Beispiel:

  • Einpacken des Umzugsguts
  • Abbau und Aufbau Ihrer Möbel
  • Einrichten von Halteverbotszonen am alten und neuen Wohnort
  • Erledigung von Zollformalitäten bei Auslandsumzügen

Paar beim Auszug - Umzugsangebote vergleichen

Preisgestaltung prüfen

Auch wenn der Preis eine wichtige Rolle spielt, sollte er nicht das ausschlaggebende Kriterium sein. Denn aufgepasst: ist ein Angebot deutlich niedriger als bei der Konkurrenz, kann das ein Hinweis auf versteckte Zusatzkosten sein. Betrachten Sie den Preis deshalb immer in Kombination mit Leistungsumfang und Kundenbewertungen, und fragen Sie nach einem Festpreisangebot.

Tipp: Auf Sirelo erhalten Sie weitere Informationen zu Umzugskosten in Österreich und erfahren, wie Sie beim Umzug Kosten sparen können.

Erfahrung des Unternehmens und Zertifikate beachten

Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die Spedition mit erfahrenen, festangestellten Fahrern und Umzugshelfern arbeitet und nicht auf unerfahrene Aushilfskräfte setzt. Selbstverständlich können auch junge Unternehmen über erfahrene Mitarbeiter verfügen, also schauen Sie nicht nur auf das Gründungsdatum der Firma.

Umzugsangebote Qualitätszertifizierungen

Ist das Umzugsunternehmen Mitglied in Umzugsverbänden wie dem Österreichischen Möbeltransportverband (ÖMTV) oder der FIDI Global Alliance, dann ist meist ein hoher Grad an Erfahrung, Sicherheit und Qualität garantiert. Entsprechende Referenzen sollten Sie deshalb bei Ihrem Umzugsvergleich beachten.

Tipp: Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel über die verschiedenen Arten von Verbänden und Zertifikaten.

Nächste Schritte

Wenn Sie alle fünf Tipps befolgen, sollten Sie keine Probleme haben, gute Umzugsangebote zu finden. Für noch mehr Informationen zur Umzugsplanung lesen Sie doch folgende Artikel: