Umzugsangebote – Darauf sollten Sie beim Vergleich unbedingt achten

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Umzugsunternehmen für Ihren Umzug? Dann sind Sie hier genau richtig. Hier erhalten Sie die Umzugsangebote von bis zu fünf unterschiedlichen Umzugsfirmen und finden außerdem eine Auflistung der wichtigsten  Vergleichskriterien, sowie viele hilfreiche Tipps & Ratschläge für den Vergleich.

Übersicht:

Weshalb Sie verschiedene Umzugsangebote einholen sollten

Die Umzugsangebote verschiedener Möbelspeditionen können enorme Unterschiede hinsichtlich Preis und Leistung aufweisen. So können die Kosten eines Umzugs von Umzugsunternehmen zu Umzugsunternehmen um bis zu 40% variieren. Es ist daher empfehlenswert verschiedene Umzugsangebote einzuholen und diese anhand verschiedener Kriterien miteinander zu vergleichen. Damit verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Kosten Ihres Umzugs und sind anschließend in der Lage Ihre Wünsche und Anforderungen anzupassen und den Preis entsprechend zu verhandeln. Je nachdem welche und wie viele Leistungen Sie bei Ihrem Umzug in Anspruch nehmen möchten, steigen oder sinken die Kosten Ihres Umzugs. Achten Sie bei den Umzugsangeboten darauf, dass es sich um kostenlose und unverbindliche Kostenvoranschläge handelt.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen, ein Umzugsangebot mit Festpreis (Festpreisangebot) zu wählen. Ein solches bewahrt Sie vor bösen Überraschungen und unerwartet hohen Umzugskosten. Stellen Sie also sicher, dass das erhaltene Umzugsangebot wirklich alle Kosten beinhaltet.

Umzug Angebote vergleichen, Angebotsvergleich Umzug

Vergleichskriterien: Darauf sollten Sie bei den Umzugsangeboten achten

Sie haben bereits verschiedene Angebote vorliegen, doch sind sich nicht sicher wie Sie sich entscheiden sollen? Im folgenden finden Sie eine Reihe wichtiger Kriterien, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten.

  1. Kundenerfahrungen
  2. Der Preis
  3. Qualitätszertifizierungen
  4. Das Bestehen des Unternehmens
  5. Umfang der Leistung
  6. Festangestellte Umzugshelfer

1. Kundenerfahrungen

Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf bisherige Kundenerfahrungen legen. Wir empfehlen Ihnen im Internet nach Kundenbewertungen zu suchen. Neben zahlreichen Bewertungsplattformen, wie Sirelo, bieten auch Internetseiten wie Facebook oder Google zahlreiche Rezensionen.

Hier, auf Sirelo bieten wir Ihnen eine Auflistung aller Umzugsunternehmen in ganz Österreich. Finden Sie gleich hier die Profile und Bewertungen der Umzugsunternehmen in Ihrer Umgebung.

Nehmen Sie sich die Zeit so viele Kundenbewertungen wie möglich zu lesen. Es lohnt sich vor allem die ausführlichen Rezensionen zu lesen. Diese bieten oft einen sehr detaillierten Einblick in den Umzug anderer Kunden. Oder vielleicht haben Sie ja sogar Freunde, Verwandte oder Bekannte die Ihnen ein Umzugsunternehmen empfehlen können?

2. Der Preis

Selbstverständlich stellt auch der Preis ein wichtiges Vergleichskriterium dar. Doch wie auch bei anderen Dienstleistungen, sollte man auch hier nicht gleich das erstbeste Umzugsangebot wählen. Auch wenn es für viele, aufgrund eines knappen Budgets, sinnvoll erscheint, das günstigste Umzugsangebot zu buchen, ist dies nicht zwingend die beste und preiswerteste Wahl. Dies liegt in erster Linie daran, dass ein guter Service seinen Preis hat. Qualitätsunterschiede machen sich oft sehr deutlich im Preis bemerkbar. Zudem kann ein sehr günstiges Umzugsangebot auch darauf zurückzuführen sein, dass noch nicht alle Kosten im Preis enthalten sind. Der Preis steigt dann bei der Inanspruchnahme verschiedener Leistungen unerwartet in die Höhe. Ein sehr günstiges Umzugsangebot birgt also die Gefahr, dass der Umzug am Ende deutlich teurer ist als erwartet. Informieren Sie sich also genau darüber welche Serviceleistungen bereits im Preis enthalten sind und beachten Sie die Kosten, die bei der Inanspruchnahme einer „Zusatzleistung“ entstehen.
Fazit: Lieber verhandeln, als gleich zum günstigsten Umzugsangebot zu greifen!

In unserem Artikel „Umzugskosten berechnen – Die Kosten Ihres Umzugs“ erhalten Sie nützliche Informationen darüber wie Umzugsunternehmen den Preis für einen Umzug festlegen und welche Komponenten die Kosten Ihres Umzugs in die Höhe treiben. Sollte es sich bei Ihrem Umzug um einen Auslandsumzug handeln, so lohnt es sich unsere Artikel „Die Kosten eines internationalen Umzugs“ und „Container Umzug“ zu lesen.

3. Qualitätszertifizierungen

Qualitätszertifizierungen und Mitgliedschaften in Organisationen wie dem Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) oder der International Association of Movers (IAM) sprechen für einen hohen Qualitätsstandard. Umzugsunternehmen, die dies aufweisen, müssen gewisse Mindestqualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen und sind darum bemüht einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten. Informationen dazu, ob eine Spedition über bestimmte Qualitätszertifizierungen verfügt, finden Sie in der Regel auf der Website des jeweiligen Unternehmens.

Umzugsangebote Qualitätszertifizierungen

4. Das Bestehen des Unternehmens

Es kann außerdem hilfreich sein sich über das Gründungsdatum des Unternehmens zu informieren. Je länger ein Unternehmen bereits im Markt agiert, desto mehr Erfahrungen wurden bereits gesammelt. Existiert eine Umzugsfirma also schon seit mehreren Jahr(zehnt)en, so spricht dies in der Regel für einen renommierten Service.

Wichtig: Auch ein junges Unternehmen kann über erfahrene Mitarbeiter verfügen! Orientieren Sie sich also nicht ausschließlich am Gründungsdatum der Spedition.

5. Umfang der Leistung

Um Umzugsunternehmen hinsichtlich des Leistungsangebots miteinander vergleichen zu können, sollten sie die verschiedenen Leistungen einzeln aufgelistet vorliegen haben. Wir empfehlen Ihnen daher das Umzugsunternehmen in jedem Fall nach den im Preis enthaltenen Dienstleistungen zu fragen. Erwähnen Sie auch Nebenleistungen, wie das Leihen von Verpackungsmaterialien, das Einrichten einer Halteverbotszone oder die Übernahme von Zollformalitäten bei einem Auslandsumzug. Im Folgenden finden Sie die Fragen, die Sie einem Umzugsunternehmen stellen sollten

Fragen über Umnzugsangebote

  • Wie sind Sie bei (Rück-)Fragen am besten zu erreichen?
  • Könnten Sie mir Ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer geben?
  • Welche Dienstleistungen sind im Preis enthalten?
  • Wie ist mein Umzugsgut versichert? Wer haftet für eventuell auftretende Schäden?
  • Ist eine Versicherung bereits im Preis inbegriffen?
  • Ist die Demontage und Montage im Preis inbegriffen?
  • Ist das Leihen von Verpackungsmaterialien im Preis enthalten?
  • Ist das Verpacken des Umzugsguts im Preis inbegriffen?
  • Arbeiten Sie mit anderen Speditionsunternehmen zusammen oder wird der Umzug in jedem Fall von Ihnen übernommen?
  • Ist das Einrichten einer Halteverbotszone im Preis enthalten?
  • Können Sie mir ein schriftliches Angebot, mit einem Fixpreis zukommen lassen?
  • Wie wird die Bezahlung gehandhabt?

Es ist auch für das Umzugsunternehmen wichtig zu wissen welche Wünsche Sie bezüglich Ihres Umzugs haben. Je detaillierter die Angaben zu Ihrem Umzug und den benötigten Serviceleistungen, desto akkurater wird das Umzugsangebot der Möbelspedition sein.

6. Festangestellte Umzugshelfer

Achten Sie darauf, dass die Spedition mit festangestellten Fahrern und Umzugshelfer arbeitet. Leider gibt es einige Unternehmen, die Ihnen lediglich sehr unerfahrene Aushilfskräfte zur Verfügung stellen.

Kostenlose & unverbindliche Umzugsangebote erhalten

Gerne helfen wir Ihnen dabei, das für Sie perfekte Umzugsunternehmen zu finden!

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit mit dem Absenden nur einer Anfrage mehrere kostenlose und unverbindliche Umzugsangebote auf einmal zu erhalten. Lassen Sie uns dazu gleich hier die Details zu Ihrem Umzug zukommen. Auf Basis Ihrer Angaben sind wir in der Lage Ihnen die Kostenvoranschläge von bis zu fünf unterschiedlichen Umzugsunternehmen zuzusenden.

Um Umzugsangebote zu erhalten klicken Sie hier oder auf „Angebote anfragen“ im Seitenkopf.

Je genauer die Angaben zu Ihrem Umzug, desto akkurater wird der Kostenvoranschlag der Möbelspedition ausfallen. Verschaffen Sie sich also im Vorhinein einen Überblick über Ihren Umzug und klären Sie Fragen wie:

  • Welche Leistungen werde ich in Anspruch nehmen?
  • Wie groß ist das Umzugsvolumen (Angaben in Kubikmeter m3) meines Umzugs?
  • Wann soll mein Umzug stattfinden?
  • Wie groß ist die Distanz zwischen meinem derzeitigen und zukünftigen Wohnort?

Beachten Sie, dass all diese Details einen Einfluss auf die Kosten Ihres Umzugs haben.

Gerne können Sie auch einen Blick auf unseren Artikel „Internationale Umzüge – Die Top 10 Internationalen Umzugsfirmen in Österreich (2018)“ werfen. Dort finden Sie die Auflistung der 10 empfehlenswertesten internationalen Umzugsunternehmen in Österreich.

Stressfreier Umzug gefällig? Unsere beiden Checklisten „Auslandsumzug Checkliste“ und „Umzug Checkliste“ helfen Ihnen bei der Planung und Organisation Ihres Umzugs und garantieren einen entspannten Start im neuen Zuhause.