Lagerraum mieten

So können Sie Ihre Möbel einlagern

Ihre neue Wohnung ist noch nicht bezugsfertig und bietet kaum oder wenig Platz? Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit ein Lagerraum zu mieten. In diesem Artikel erhalten Sie die wichtigsten Infos zur Möbel Einlagerung von Kosten bis hin zur worauf Sie achten sollten.

Erhalten Sie 5 kostenfreie Angebote
Sparen Sie noch heute!

Warum ein Lagerraum mieten?

Oida – Ein Umzug ist schon nervenaufreißend und dann passiert noch so etwas… Wir können uns sicher vorstellen, wie überfordert Sie sind. Daher werden wir Ihnen so weit wie möglich unterstützen und Ihnen unter die Arme greifen. Gründe für eine Möbeleinlagerung wäre beispielsweise:

  • Eine Zwischenlösung für Ihren Umzug, wenn der Auszug bevorsteht, aber der Einzug noch nicht ansteht.
  • Ein Auslandsumzug, wo Sie Ihr Hab und Gut zwischenlagern können.
  • Aus beruflichen Gründen, wenn Sie in eine andere Stadt ziehen müssen.
Lagerraum mieten?
Wählen Sie die Größe Ihres Umzugs, um verschiedene Umzugsangebote anfordern zu können.

Arten der Möbeleinlagerung

Je nachdem, ob Sie Ihr Hab und Gut nur für einige Tage oder Wochen unterbringen müssen, oder es für mehrere Monate einlagern wollen, gibt es verschiedene Optionen beim Lagerraum mieten.

Was genau ist Self-Storage?

Self-Storage bedeutet „Selbstlagerung” und heißt nichts anderes als eigenhändig Ihr Umzugsgut, wie Möbeln, Umzugskisten oder Wertgegenständen einlagern. Hiernach mieten Sie einen Lagerraum, worin Sie Ihre Gegenstände selbst be- und entladen. Während des Mietzeitraums haben Sie freien Zugriff. In der Regel wird es nach verschiedenen Varianten unterschieden:

  • Indoor-Lager: Ausstattung vergleichbar mit Servicelagern; meist klimatisiert und gut überwacht
  • Drive-Up-Lager: Ähnlich einer Garage; Sie liefern Ihre Möbel direkt ans Rolltor
  • Outdoor-Lager: Kostengünstig, aber nur für unempfindlichen Besitz geeignet
  • Lagern per Post: Einlagerung und Rücklieferung durch Paketdienste; kann sehr teuer werden.

Tipp: Den eigenen Keller sollten Sie nur zur kurzfristigen Einlagerung nutzen, wenn dieser vollständig trocken und belüftet ist! In jedem Fall aber sollten Sie ihre Möbel ausreichend verpacken.

Lagerraum mieten – Versicherung

Wussten Sie, dass Sie eine Hausratsversicherung die Einlagerung von Möbeln im Self-Storage Lager abdeckt? Der Versicherungsschutz gilt hierbei bis zu drei Monate. Zum anderen können Sie eine zusätzliche Lagergut-Versicherung abschließen, indem Sie sich bei Ihrem Self-Storage-Anbieter über Kooperationspartner informieren.

Was bedeutet Servicelager?

Anders als bei Self-Storage, wird die Service-Einlagerung durch ein Umzugsunternehmen geführt. Die Umzugsfirma holt Ihre Gegenstände am Umzugstag ab und bewahrt sie meist in einem Container in einer großen Lagerhalle auf. Sobald Sie Ihr Umzugsgut benötigen, wird es von der Firma in die neue Wohnung geliefert.

Hinweis: Wenn Sie sich für eine professionelle Einlagerung bei einem Umzugsunternehmen entscheiden, müssen Sie sich an deren Öffnungszeiten richten.

Wie hoch sind die Kosten?

Wie hoch die Kosten letztendlich sind, können wir nicht pauschal antworten. Aber keine Panik! An dieser Stelle raten wir Ihnen unserer Volumen-Rechner zu benutzen, um die Größe Ihres Umzugs ermitteln zu können. Außerdem können die Kosten für ein Servicelager je nach Umzugsfirma stark variieren. Daher raten wir Ihnen sich ein Kostenvoranschlag erstellen zu lassen.

Tipp: Zudem ist es zu Ihrem Vorteil die Preise mit den Preisen der Self-Storage zu vergleichen.

Nachfolgend finden Sie die monatlichen Durchschnittspreise für Self-Storage mit 3 Meter Raumhöhe in den verschiedenen Städten Österreichs:

Standort1m²2m²4m²10m²
Wien35€52€100€200€
Salzburg36€55€85€180€
Linz30€50€90€180€

Tipp: Zwar ist die Option mit dem Service-Einlagerung etwas teurer als die Self -Storage, dennoch ist die Durchführung von einem professionellen Umzugsunternehmen viel einfacher als wenn Sie es selbst in die Hand nehmen.

Worauf müssen Sie beim Lagerraum mieten achten?

Zunächst ist es wichtig, dass Ihr Hab und Gut sicher verstaut sind. Des Weiteren gibt es weitere Punkte, worauf Sie achten sollten:

  • Die Lagerungen, wie Sauberkeit und geringe Luftfeuchtigkeit spielt hiernach eine wichtige Rolle, um Schimmel zu vermeiden.
  • Ausreichende Sicherung und Überwachung
  • Schnelle Erreichbarkeit und täglich möglicher Zugang zum Lager.

Tipp: Um böse Überraschungen zu vermeiden, Bevor Sie einen Lagerraum mieten, ist es ratsam den Raum zu besichtigen bevor Sie einen Lagerraum mieten.

Tipps, um Geld zu sparen beim Möbel einlagern

Kommen wir nun zu den „schöneren” Sachen und zwar wie Sie am besten Ihren Geldbeutel schonen können. Wer möchte nicht Geld sparen, nicht wahr? Ebendarum haben wir nachfolgend für Sie nützlichen Tipps aufgelistet:

  1. Ausmisten: Welche Möbel und persönlichen Gegenstände wollen Sie wirklich noch behalten? Zunächst raten wir Ihnen sich von alten Sachen zu trennen! Damit sparen Sie nicht nur Platz, sondern auch Geld. Danach können Sie alles in Ruhe Ihren Umzug packen. Welche Fehler Sie beim Packen vermeiden sollen, erhalten Sie auf unserer Seite Umzug packen.
  2. Möbel abbauen: Vor allem bei Langzeiteinlagerung lohnt sich das Abbauen. Gehen Sie jedoch systematisch vor, damit Sie nichts durcheinanderbringen!
  3. Rabatte nutzen: Viele Anbieter geben Rabatte im ersten Monat oder für Langzeitmieter. Hier lautet das Motto: Vergleich macht reich!
  4. Freunde und Verwandte fragen: Es muss nicht immer ein Lagerraum sein. Jemand in Ihrem Bekanntenkreis kann Ihnen eventuell etwas Platz zur Verfügung stellen.

Tipp: Sie wollen bei der gesamten Umzugsplanung mehr Geld sparen? In unserem Artikel Günstig umziehen erhalten Sie zahlreiche Tipps und Tricks!

Lagerraum mieten

Zum Abschluss

Wenn Sie sich dazu fest entschlossen haben einen Lagerraum in Österreich zu mieten, haben wir folgende Self-Storage Anbieter gefunden:

Tipp: Auf unserer Liste der Top 10 Umzugsfirmen in Österreich finden Sie auch Anbieter mit Einlagerungsservice.

Wir hoffen, dass Sie durch unseren Artikel einen guten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Kosten beim Lagerraum mieten bekommen haben. Nachfolgende Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren.