Sonderurlaub Umzug

So ist die Regelung in Österreich

Oida, neben der Arbeit steht der Umzug an und Sie wissen nicht, ob Sie das alles unter einem Hut schaffen? Um den enormen Stressfaktor zu reduzieren, würde ein Sonderurlaub um einiges erleichtern. Steht ein rechtlicher Anspruch auf Sonderurlaub wegen Umzug überhaupt in Österreich in Frage oder müssen Sie eher auf die Kulanz Ihres Arbeitgebers hoffen? Hier erhalten Sie alle Informationen dazu.

Erhalten Sie 5 Angebote
Sparen Sie noch heute!

Wie wäre es mit einem beruhigenden Meditation-Lied bevor Sie weiterlesen? Sie können die Musik auch im Hintergrund laufen lassen, während Sie diesen Artikel lesen.

Hören Sie sich unsere Spotify-Playliste an
und seien Sie bereit für den Umzug!

Hören Sie sich unsere Spotify-Playliste an
und seien Sie bereit für den Umzug!

Sonderurlaub für den Umzug – Gesetzliche Regelung in Österreich

Nacht § 8 Absatz 3 des Angestelltengesetzes ist es grundsätzlich in Österreich machbar Sonderurlaub zu beantragen, der nicht von den normalen Urlaubstagen abgezogen wird. Was heißt das nun genau? Ganz einfach: Ihr Arbeitgeber ist verpflichtet Ihnen weiterhin Entgelt auszuzahlen. Dennoch behalten Sie im Hinterkopf, dass Sie nicht das Recht auf Sonderurlaub bei Umzug haben.

Bei berufsbedingten Umzügen gewähren viele Arbeitgebern sogar einen bezahlten Sonderurlaub. Allerdings ist ein Sonderurlaub für den Umzug in Österreich nicht einheitlich geregelt. Prinzipiell gibt es in jedem Dienstverhältnis ein Anspruch auf freie Tage. Darunter verfallen beispielsweise Gründen, wie:

  • Hochzeit
  • Todesfälle in der nahen Verwandtschaft
  • Geburt des Kindes
  • Vorladungen zu Behörden

Wie lange bekommen Sie für den Umzug frei?

In der Regel bekommen Sie eine Freistellung von meist 1 bis 2 Urlaubstage oder maximal eine Woche aufgrund eines besonderen Anlasses.

Tipp: Es ist ratsam sich den Freitag als auch den Montag als freie Tage für den Sonderurlaub zu nehmen, wenn Sie Ihren Umzug am Wochenende durchführen. Somit können Sie in Ruhe alle Behördengänge erledigen und Ihren Umzug packen.

Beantragung auf Sonderurlaub wegen Umzug

Lassen Sie den Kopf nicht hängen! Wir wissen wie viel Aufwand ein Umzug sein kann. Wenn Sie unsere Tipps befolgen, sollten Sie aber im Regelfall problemlos frei bekommen:

Sonderurlaub bei Umzug laut Kollektivvertrag

An dieser Stelle raten wir Ihnen vor dem Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber sich genau über den vereinbarten Anspruch zu informieren. Die Ansprüche auf Sonderurlaub bei Umzug finden Sie oftmals unter “Freizeit bei Dienstverhinderungen ”oder “Fortzahlung des Entgelts bei Arbeitsverhinderungen”.

Tipp: Die Kollektivverträge finden Sie auf der Seite der Wirtschaftskammern Österreichs (WKO), die nach Branchen und Bundesländern zugeordnet sind. Für weitere Fragen zum Sonderurlaub bei Umzug erhalten Sie unter anderem auch bei Anlaufstellen, wie die Arbeiterkammer (AK) oder der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB).

Sonderurlaub Umzug
Wählen Sie die Größe Ihres Umzugs und erhalten Sie unverbindliche Umzugsangebote.

Informieren Sie Ihren Arbeitgeber rechtzeitig

Je früher Sie Ihren Umzug planen und den Antrag stellen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine Freistellung bekommen. Bei größerem Umzug sollten Sie schon 2-3 Monate im Voraus planen.

Schildern Sie Ihre Gründe

Prinzipiell kann ein Umzug auch am Wochenende durchgeführt werden. Aus diesem Grund ist es ratsam mit eine aussagekräftige Argumentation Ihrem Arbeitgeber zu erklären, warum Sie unter der Woche Siedlungsurlaub benötigen. Die Gründe könnten beispielsweise, weil Sie wichtige Behördengänge nur während der Arbeitszeit erledigen können oder weil Renovierungsarbeiten im Haus nur tagsüber und unter der Woche erlaubt sind.

Umzug aus beruflichen Gründen

Wenn Sie für die Arbeit den Wohnort wechseln, sollten Sie das auf jeden Fall zusätzlich betonen.

Sonderurlaub Umzug

Keinen Anspruch auf Sonderurlaub – Was tun?

In manchen Kollektivverträgen ist ein Umzug nicht als gültiger Grund für eine Dienstverhinderung aufgeführt. Sie können dennoch versuchen, das persönliche Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber zu suchen und die Notwendigkeit der Angelegenheit sachlich zu schildern. Selbstverständlich können Sie stattdessen auch einen normalen Urlaubstag beantragen oder nach einer unbezahlten Freistellung fragen.

Tipps, wenn Sie keinen Siedlungsurlaub bekommen

Es tut uns leid zu hören, dass Sie keine freien Tage für Ihren Umzug bekommen haben. Nichtsdestotrotz lassen Sie Ihren Kopf nicht hängen. Um die Stimmung aufzuheben, haben wir für Sie diversen Möglichkeiten aufgelistet. Mit diesen Tipps können Sie den Umzug stressfrei über die Bühne bringen:

  1. Beginnen Sie möglichst früh mit der Planung Ihres Umzugs. Hiernach raten wir Ihnen mindestens 3 Monate vor dem Umzug anzufangen. Mithilfe unsere Checkliste haben Sie alles im Überblick.
  2. Dadurch, dass Sie kein Sonderurlaub für den Umzug erhalten haben, empfehlen wir Ihnen ein professionelles Umzugsunternehmen zu beauftragen. Eine Umzugsfirma nimmt Ihnen nicht nur die harte Arbeit ab, sondern erspart auch viel Zeit. Außerdem ist es ratsam sich über deren Umzugsservice zu erkundigen, die Sie für Ihren Umzug in Anspruch nehmen können.
  3. Wussten Sie, dass Sie nicht unbedingt zu allen Behörden rennen müssen? Für einigen Behördengänge können Sie auch online erledigen, wie beispielsweise Ihren Wohnsitz ummelden. Derweil können Sie Österreichs Digitale Amtsservices nutzen. Auch andere Institutionen, z.B. viele Strom- und Gasanbieter, bieten Online-Services zur Vertragsänderung oder Kündigung an.

Hinweis: Durch die aktuelle Lage ist ein Umzug während des Lockdowns zwar möglich, dennoch erwies es sich als schwierig. In unserem Blog ‘‘Umzug Lockdown” haben wir für Sie alle relevanten Fragen zum Umzug in Corona-Zeiten beantwortet. Außerdem ist es ratsam sich vorher bei den Behörden einen Termin zu vereinbaren, falls das Ausfüllen von Formularen online nicht möglich ist.

Zum Abschluss

Wir drücken Ihnen fest die Daumen, dass Ihr Umzug zum Erfolg wird! Letztendlich kann ein Umzug sehr herausfordernd sein und daher haben wir Ihnen weiteren Artikeln zur Verfügung gestellt, die Sie interessieren könnten.